• Marion Reisert

Puppen stehen nach wie vor auf der Wunschliste vieler Kinder an erster Stelle. Bereits seit 90 Jahren sind die Puppen von Zapf Creation beste Freundin oder bester Freund, Baby und Spielgefährte.

Wir durften auch in dieser Saison am Gesamt-Produktkatalog der 2022er Collection mitarbeiten. Das Endergebnis kann sich sehen lassen: Ein fantasievoller und farbenfroher Katalog, der die Spielwelten von Zapf Creation widerspiegelt. Auch für den Saisonkatalog Frühling/Sommer 2022 für Baby Annabell und Baby Born waren wir für die Bildbearbeitung verantwortlich.

Wir sagen herzlichen Dank an das gesamte Zapf Creation-Team für die wundervolle Zusammenarbeit und freuen uns auf die nächsten Projekte.



0 Ansichten
  • Marion Reisert

Nach einem Jahr Pause findet die Freizeit Messe vom 9. bis13. März 2022 in der Messe Nürnberg statt und liefert mit ihren Angeboten rund um Tourismus, Caravaning, Outdoor, Sport und Garten die Grundlagen für eine schöne und aktive Freizeit.


Die Zukunftsregion Schwarzachtalplus stellt sich auf Nordbayerns größter Messe für Freizeit, Touristik und Garten im Nürnberger Messezentrum vor.

Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit, sich online mit dem Promotion-Code „STP22FMN“ verbilligte Tagestickets zu sichern. Hier geht´s zum Ticketshop: www.freizeitmesse.de/ticket.


Wir von der Lithografika GmbH durften bei der Neugestaltung des Messestandes mitarbeiten. Herzlichen Dank an Frau Loos von der CIMA Beratung + Management GmbH für die tolle Zusammenarbeit!


0 Ansichten

Jedes Jahr steht der Frauentag unter einem bestimmten Motto. Das Motto der UN für den Weltfrauentag 2022 lautet „Break the Bias.“ Auf Deutsch bedeutet das so viel wie: „Stoppt die Voreingenommenheit“. Es geht also darum, Stereotypen und Voreinstellungen gegenüber Frauen und Mädchen zu durchbrechen und dadurch für mehr Gleichberechtigung zu sorgen.


Als wir uns vor fast zwanzig mit einer Werbeagentur selbständig machten, wurden wir vereinzelt von den Führungsriegen in den Firmen nicht ganz ernst genommen. Wir wurden davor gewarnt, daß die Werbebranche ein Haifischbecken sei, in dem man nur mit ausgefahrern Ellenbogen überlebt. Das sahen wir anders und gingen unseren Weg indem wir auf Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und Zusammenhalt setzten. Wir kommunizieren mit unseren Kunden auf Augenhöhe und überzeugen Skeptiker durch Taten und Kreativität.

Der Weltfrauentag wurde ja vor mehr als hundert Jahren ins Leben gerufen. Wir bei Lithografika GmbH finden es wahnsinnig schade, dass es nach wie vor die Notwendigkeit für diesen Tag gibt. Im Bezug auf die Gleichstellung von Mann und Frau sind wir in Deutschland natürlich noch immer nicht da, wo wir sein wollen. Da muss sich dringend noch Einiges verändern. Wir finden den Tag aber vor allem für diejenigen Frauen wichtig, die noch lange nicht die Rechte haben, wie wir in Deutschland haben."



0 Ansichten